Claudia Fährenkemper

Natriumchlorid, 300:1

Angebot€294,12

zzgl. MwSt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet

Silbergelatineabzug in leinengebundenem Buch Blattmaß 20,00 x 25,00 cm Motivmaß 19,00 x 24,50 cm Signiert, nummeriert Edition von 25 + 3 AP


Claudia Fährenkemper
Photomicrographs

Claudia Fährenkemper (*1959 in Castrop-Rauxel) lebt und arbeitet in Lünen und Bonn.

1979–1986 Studium der Kunst und Geografie an der Universität Düsseldorf. 1987–1989 Studium der Fotografie an der Fachhochschule Köln bei Arno Jansen. 1989–1995 Studium der Fotografie an der Kunstakademie Düsseldorf bei Bernd Becher und Nan Hoover; Meisterschülerin von Nan Hoover. 1993–1996 Lehraufträge für Fotografie an der Universität-GH Siegen.

Die Fotografien Claudia Fährenkempers zeigen Bilder aus der Mikrowelt, aus Bereichen, die dem menschlichen Auge ohne technische Hilfsmittel nicht zugänglich sind. Käferköpfe, Froschlarven, Pflanzensamen und Kristalle – vor tiefschwarzem Hintergrund leuchten in silbrigem Weiß und in vielfältigen Grauschattierungen Formen auf, die sich vor unseren Augen in Landschaften, abstrakte Strukturen, unheimliche organische Gebilde verwandeln. Was die Bilder in ihrer vollendeten formalen und technischen Realisierung jedoch visuell so bezwingend macht, ist vor allem das Wissen Fährenkempers um die architektonischen Qualitäten ihrer Modelle: Der gepanzerte Körper eines Käfers etwa gleicht der Rüstung eines Kriegers und wirkt gleichsam skulptural.

Für unsere Collector's Edition hat die Fotografin eine Arbeit aus ihrer jüngsten Serie Habitus mit Mikroaufnahmen von Kristallen ausgewählt.

Der Versand erfolgt gegen Vorausrechnung oder per Kreditkartenzahlung zuzüglich Portokosten.